Dienstag, 17 Oktober 2017
Facebook Image

Nächste Termine

10.10.2017
19:30 Uhr
wöchentliche Probe
06.11.2017
16:30 Uhr -
St. Martinszug Hoerstgen
08.11.2017
17:00 Uhr -
St. Martinszug Neukirchen Vluyn

Mitglieder-Login

Wettervorhersage

Partly Cloudy

12°C

Sevelen

Partly Cloudy

Humidity: 96%

Wind: 17.70 km/h

  • 17 Oct 2017

    Showers 18°C 12°C

  • 18 Oct 2017

    Partly Cloudy 20°C 11°C

Das Trommlerkorps Sevelen bietet eine musikalische Früherziehung für Kinder an. Im folgenden erläutern wir Ihnen die Einzelheiten zu diesem Angebot und dem dahinterliegenden Konzept:

Warum musikalische Früherziehung für Vorschulkinder?

Musikalische Früherziehung für Vorschulkinder ist ein attraktives und bewährtes Lernangebot, das schon viele Kinder genutzt haben. Die Kinder finden dabei Freude und Freunde. Sie gewinnen, zusammen mit Gleichaltrigen, einen ersten Zugang zur Welt der Musik.

In der musikalischen Früherziehung treffen sich die Kinder in einem Alter von 4 - 6 Jahren in einer überschaubaren Gruppe (Gruppenstärke: ca. 10 Kinder), in der sie zusammen mit anderen interessierten Kindern spielen und lernen. Alle Aktivitäten gehen vom Erleben und Denken des Kindes aus. Spiel und Geselligkeit sind dabei ebenso wichtig, wie Konzentration und ernsthaftes Gestalten. 

Wie wird gelernt?

Die Kinder erfahren spielend und lernend Inhalte aus folgenden Bereichen:

  • Singen und Sprechen
  • Elementares Musizieren
  • Instrumentalspiel mit Orff-Instrumenten, 
  • Bewegung und Tanz, rhythmische Einheiten
  • Musik hören
  • Instrumentenkunde
  • Erfahrung mit Inhalten der Musiklehre

Das Unterrichtskonzept?

Die musikalische Früherziehung leistet einen positiven Beitrag zur Gesamtentwicklung des Kindes und fördert viele Fähigkeiten, die auch für die Schulreife wichtig sind. Der Umgang mit dem Schulmaterial, die konzentrierte und aktive Teilnahme an der Musikstunde und nicht zuletzt die Erfassung und Bewältigung der gestellten Aufgaben, sind Punkte, die unsere Erzieherinnen  erarbeitet haben. Zudem ist die musikalische Früherziehung der erste Schritt in Richtung der Erlernung eines Instrumentes.

Wer leitet den Kurs?

Als Kursleiter konnten wir mit Nicole Heimes und Sina Biedron ausgebildete Erzieherinnen gewinnen, die über die entsprechenden pädagogischen Fähigkeiten verfügen.

Wie ist der zeitliche Ablauf der Kurse?

Ein Kurs besteht aus wöchentlich einer Unterrichtsstunde und dauert zwischen 10 und 15 Wochen. Es werden innerhalb eines Jahres insgesamt zwei aufeinander aufbauende Kurse angeboten.

Zukünftig wird voraussichtlich ein weiterführender Kurs "Musikalische Früherziehung für Schulkinder" angeboten. Dieser richtet sich dann an Kinder im Alter von 6 - 8 Jahren. In diesem Kurs werden den Kindern die Grundlagen der Musiktheorie, Notenlehre und Rhythmus beigebracht. Die Kinder lernen systematisch den Umgang mit verschiedenen rhythmischen Instrumenten (Xylophon, Glockenspiel, Handtrommeln, Rasseln, Schellenring, Triangel, Boomwackers etc.). Das Erlernte dient als Grundlage für die weitere musikalische Ausbildung an der Querflöte, Trommel oder Stabspielen wie Marimbaphon oder Xylophon. Diese kann, in Abhängigkeit von vorhandenen Ausbildungskapazitäten, ab einem Alter von 8 Jahren begonnen werden.

Was kostet ein Kurs  "Musikalische Früherziehung für Vorschulkinder"?

Derzeit belaufen sich die Kursgebühren für den Vorschulkurs auf 50,- € pro Kind. Dieser Betrag bezieht sich auf 10 Unterrichtsstunden.

Wann und Wo finden die Kurse statt?

Dienstags in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr im Bürgerhaus Sevelen 

Sie möchten Ihr Kind gerne zum o.g. Kurs anmelden? Laden Sie sich hier einfach das Anmeldeformular herunter, füllen Sie es aus und senden Sie es an eine auf dem Formular angegebenen Adressen.

Bei Fragen zur musikalischen Früherziehung erreichen Sie uns per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!